Kleinserienherstellung

Die Werstatttechnologie ist zur Herstellung von Endprodukten in Serien von einigen zehn bis einigen tausend Stück geeignet. Mit laufenden Änderungen, die wegen der Technologie und der preiswerten Herstellung von Gießformen möglich sind, lässt sich Ihr Produkt durch alle Entwicklungsphasen verfolgen.

Technologie

Für Kleinserienproduktion verwenden wir Technologie des Niederdruckgussverfahrens - RIM (Reaction Injection Moulding). Das Niederdruckgießen von Duroplastmassen ist ein Gießverfahren, bei dem die Formfüllung mit einer Misch- und Dosieranlage erfolgt.

Eine breite Palette von Polyurethanmaterialien ermöglicht uns eine rasante Kleinserienproduktion. Bei der richtigen Materialauswahl ist es möglich mit einer Form bis zu 10 Zyklen zu erzielen. Die Zykluslänge hängt vor allem vom Schwierigkeitsgrad des Produktes ab:

In der Werkstatt benutzen wir zwei Maschinen mit einer Füllleistung bis zu 2 kg/Min (bei einem Mischverhältnis 100:100).

Materialien

Wir können Produkte aus einem breiten Assortiment von Epoxid- und Polyurethanharzen herstellen. Wir sind auf alle Duroplastmaterialien der drei Basisgruppen spezialisiert:

Diese Materialien ermöglichen die Produktion von:

Je nach Produkteigenschaften wählen wir im Hinblick auf den Preis und die technologie das beste Material. Metrologische Institute geben uns die Informationen bezüglich der Wünsche und Bedürfnisse des Auftraggebers.

Weitere Informationen bezüglich der Materialien finden Sie auf den Internetseiten unserer Lieferanten:

Gießformen

Für die Herstellung der Produkte bis zu einigen hundert Stück verwenden wir hochfeste Epoxidharz- und Polyurethanformen, die die Meßwiederholbarkeit und hohe Oberflächenqualität des Produktes gewährleisten.

Für die Produktherstellung von einigen hundert bis zu einigen tausend Stück verwenden wir Aluminiumgießformen.

Herstellungsfrist

Die Herstellungsfrist: nach Absprache mit dem Kunden.

Ausarbeitung

Nach Absprache mit dem Kunden liefern wir unsere Produkte als halbfertige Produkte, wir können sie aber auch fertig ausarbeiten: lackieren, zusammenbauen, kleben, verpacken, ...

 

Siehe auch

> Beispiel der Produktentwicklung

> Liste von Referenzprodukten